Neues Geschmackserlebnis … Aronia Aperitif Balsam

Arionia-Strauch

wikipedia.org

Erleben Sie ein neues Geschmackserlebnis mit dem Aronia Aperitif Balsam!

Der Geschmack dieses neuen Balsams ist angenehm süß-säuerlich und die fruchtigen Aroniabeeren (Apfelbeere) prägen diesen Aperitif-Balsam.  Die Basis ist hier ein Weißweinessig, wobei der Säuregehalt weniger als 3 % aufweist.

Der Aronia Aperitif Balsam passt hervorragend zu:

Käse, Süßspeisen, Obstsalat

Salatdressings

Aronia (Apfelbeeren) gehört zur Familie der  Rosengewächse (Rosaceae).  Am meisten kommen  die beiden Arten Aronia arbutifolia und Aronia melanocarpa vor.  Besser bekannt als  Filzige Apfelbeere oder Schwarze Eberesche.  Ursprung der Apfelfrüchte  war der Osten Nordamerikas.

Anfangs des 20. Jahrhunderts  kreuzte der russische Biologe und Obstzüchter Iwan Mitschurin,  Aronia mit anderen Obstsorten wie Ebereschen und Mispeln.

Die schwarzen, erbsengroßen  Früchte werden  von  August bis Oktober geerntet. Sie schmecken süß-säuerlich-herb, heidelbeerähnlich.  Aufgrund des hohen Flavonoid-, Folsäure-, Vitamin-K– und Vitamin-C-Gehalts[2] zählt(e) die Aronia in Polen und Russland zu den Heilpflanzen.

In vitro wurde nachgewiesen, dass Beerenextrakt von Aronia melanocarpa den oxidativen Stress, hervorgerufen durch Operation oder in verschiedenen Phasen der Chemotherapie, bei Patienten mit invasivem Brustkrebs dank seiner antioxidativen Wirkung signifikant reduziert.[3] Wegen ihrer kräftigen roten Farbe (Anthocyane) wird sie ferner als Ersatz für Lebensmittelfarben (vor allem Cochenillerot A) verwendet.

Den ganzen Artikeln finden Sie auf wikipedia.org unter dem Suchbegriff: aronia

Weitere Links zu Aronia:

http://www.apfelbeere.org

http://commons.wikimedia.org

http://www.maria-lach.de

Advertisements

Über Genussboutique Marenda

Kulinarische Geschenkeboutique Kulinarische Geschenke, Mitbringsel, regionale Spezialitäten, Marenda-Eigenprodukte, Essige und Öle, Slowfoodprodukte, Souvenirs;
Dieser Beitrag wurde unter Arionia Aperitif Balsam, Balsam veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s