Albaöl: Was der ernährungsbewusste Genießer wissen sollte ..!

Schwedische Rapsöl-Leinöl-Zubereitung mit feinem Buttergeschmack

Reich an wertvollen Omega-3-Fettsäuren – ca. 26 g von 100 g Albaöl HC

Hervorragend für die vegane & vegetarische Küche geeignet

V o n N a t u r  a u s:

  • AlbaölLaktosefrei
  • Milcheiweißfrei
  • Cholesterinfrei
  • Salzfrei
  • Glutenfrei
  • Kochsalzfrei
1 Flasche Albaöl HC  0,75 Liter   Preis:  9,90 Euro bei uns im Geschäft: Genussboutique marenda, Bahnhofstraße 7, A-6780 Schruns; Kulinarische Geschenkboutique

Albaöl wurde speziell als Butterersatz für die schwedische Klinikgastronomie entwickelt.

Albaöl HC ist eine Weiterentwicklung und du profitierst davon:

rein pflanzlich und enthält kaum gesättigte Fettsäuren, feine Butternote

ausgewogenes Verhältnis von Omega -3-Fettsäuren sowie Omega-6 Fettsäuren

Hoher Gehalt an Omega-3-Fettsäuren (ca. 16 g von 100 g Albaöl HC)

Der Körper kann diese wertvollen Fettsäuren nicht selber produzieren, deshalb solltest du mit Albaöl HC diese wertvollen Nähstoffe von außen zuführen.

Albaöl HC verwendest du immer dann, wenn aus gesundheitlichen Gründen auf Fett verzichtet werden muss – zum Beispiel:

Backen von Wiener Schnitzeln,  Braten von Spiegeleiern,  Sauce Hollandaise … am besten die Links ganz unten  anklicken für weitere Infos zu Rezepturen sowie Anleitungen…!

 

Besonders empfehlen wir dir auch die Seiten von Albaöl Österreich, Generalvertretung: Frau Dr.Petra Lugger, Innsbruck; Fachärztin für Chirurgie, Viszeral Chirurgie, Gesundheitswissenschaftlerin

Albaöl Österreich – Dr.Petra Lugger

Weitere interessante Infos über Albaöl findest du auch auf den Seiten von:

Albaöl – Wissenswertes  kurzer Auszug zum Inhalt:

Albaöl kannst du verwenden für:

… Brot
… Weißbrot
… Zwieback
… Gebäck/Hefegebäck
… Kuchen und Muffins
… Rührteig
… Kleingebäck

Verbrauchs-Vergleichstabellen Albaöl

Brot allgemein

Margarine/Butter: Speiseöl: Albaöl:
20 g 15 ml 10 ml
30 g 20 ml 15 ml
40 g 30 ml 20 ml
50 g 40 ml 25 ml
100 g 80 ml 45 ml

Die oben angeführten Angaben gelten für alle Brotsorten. Siehe auch weitere nachfolgende Rezepte.

Gebäck/Hefeteig

Margarine/ Butter: Albaöl:
200 g 150 ml
250 g 180 ml
300 g 200 ml
350 g 250 ml
400 g 300 ml
500 g 350 ml
600 g 420 ml
700 g 500 ml

Nützliche Tipps:

Zum Einfetten

Brot

Ideal beim Flächenbacken: Fette die Seiten der Brote mit Albaöl ein, so lassen sie sich leicht voneinander lösen. Albaöl betont dazu noch den Eigengeschmack des Brotes.

Formen/Bleche

Sprühe Bleche und Formen mit einer dünnen Schicht Albaöl ein, um Anhaften zu verhindern. Wenn du eine dickere, besser haftende Schicht wünschen, mische 3 Teile Albaöl mit einem Teil Wasser. Fülle dazu Wasser und Albaöl in eine Flasche und schüttle  diese kräftig, so dass sich eine Emulsion bildet. Die Emulsion bleibt ca. 1 – 1,5 Stunden bestehen.

Rührschüsseln/Trichter

Fette Rührschüsseln und Trichter mit Albaöl ein – und es besteht keine Gefahr mehr, dass Teig haften bleibt! Eine dünne Schicht genügt.

Zuckerguss

Einige Tropfen Albaöl geben deinem  Zuckerguss einen schönen Glanz und besseren Geschmack.

Presse

Ernährungsratgeber CholesterinDie Cholesterinsenker aus der Natur:
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren

… Empfehlenswert ist in diesem Zusammenhang die Rapsölzubereitung Albaöl® Health Care (HC). Dabei handelt es sich um schonend gepresstes schwedisches Rapsöl, dessen ernährungsphysiologischer Wert durch die Zugabe von Leinöl weiter verbessert wurde. Während der Anteil an Omega-3-Fettsäure (α-Linolensäure) bei mitteleuropäischem Rapsöl bei ca. 9,5 Gramm pro 100 Gramm Öl liegt, sind in 100 Gramm Albaöl® HC ganze 16 Gramm Omega-3-Fettsäure enthalten! Dadurch verschiebt sich das bereits günstige Omega-6-/Omega-3-Verhältnis mitteleuropäischen Rapsöls (ca. 2:1) zugunsten der Omega-3-Fettsäuren auf 1,25:1.
Albaöl® HC eignet sich für die kalte wie auch für die warme Küche, schmeckt und riecht wie frische Butter, ist aber im Unterschied zu dieser völlig cholesterinfrei …
erschienen in der Schlüterschen Verlags-

gesellschaft mbH & Co. KG, Hannover 2008

 

Herzgesunde Ernährung – Von Alpha bis Omega

Auch Fett gehört zu einer ausgewogenen und damit auch für KHK-Patienten gesunden Ernährung. Neben der Menge kommt es auch auf die richtige Zusammensetzung an,

Z wie Fachgesellschaften wie DGK und DGE
wissen …

erschienen in der DiabetesZeitung Nr. 2/2008

Besser als Butter

Albaöl HC kann in der Ernährungstherapie einen Beitrag leisten, indem es die Fettzusammensetzung
verbessert …

erschienen in Diabetes News, Ausgabe 1/2008

Genuss ohne Reue

Für Genießer, die nicht auf den gewohnten Buttergeschmack verzichten möchten, aber trotzdem
etwas für ihre Gesundheit tun wollen, gibt es eine interessante

Alternative: Albaöl® HC –die Rapsöl-Spezialität aus Schweden …

erschienen in Diabetes News, Ausgabe 1/2006

Omega-3-haltige Öle – jeder braucht sie

… Wären Sie in der Steinzeit groß geworden, dann hätten Sie Omega-3-Fette in den meisten Nahrungsmitteln vorgefunden, die du gesammelt und gejagt hättest. In wilden Pflanzen, grünem Blattgemüse, Nüssen, Wildtieren und Fischen. Heutzutage aber spielen diese Lebensmittel in der Ernährung der Industriegesellschaft nur noch eine sehr untergeordnete Rolle. Daher muss man heute gezielt Omega-3-Fette zuführen …

Special: Buttergeschmack ohne Reue

Gut zu wissen: TIPP

erschienen im Wilhelm Heyne Verlag GmbH & Co. KG, München 2002

 

Weitere Produktinfos und Rezepte unter:

Albaöl HC – Das Öl für ernährungsbewusste Genießer

http://www.schwedische-genusskueche.de/

http://www.schwedische-genusskueche.de/albaoel-healthcare/page.php?page_id=27

 

 

Advertisements

Über Genussboutique Marenda

Kulinarische Geschenkeboutique Kulinarische Geschenke, Mitbringsel, regionale Spezialitäten, Marenda-Eigenprodukte, Essige und Öle, Slowfoodprodukte, Souvenirs;
Dieser Beitrag wurde unter Albaöl veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s